POCHEN - SYMPOSIUM I 16.10 - 20.10.2019  - 01

POCHEN - SYMPOSIUM I 16.10 - 20.10.2019

Als multimediales Ausstellungsformat erzählt die POCHEN Biennale Geschichte und Geschichten rund um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Alle zwei Jahre will POCHEN multimediale Ausdrucksformen der Kunst mit den Themen zusammenführend, die Menschen der Region und in Ostdeutschland nachhaltig bewegen.

Ziel des Symposiums 2019, ist es, Vertreter:innen europäischer Kunstfestivals mit Netzwerkpartner:innen, Kunststudent:innen sowie Leistungsträger:innen aus Kunst, Wissenschaft, Technik und Gesellschaft zusammenzuführen. Von folgenden Festivals werden Vertreter:innen vor Ort sein: NODE Festival (IT, Modena), SONICA Festival (SVN, Ljubljana), WRO Biennale (PL, Wroclaw), Athens Digital Art Festival (GRC, Athen), CYNETART Biennale (DE, Dresden).

Die Teilnehmer:innen des Symposiums werden mit der Kulturregion Chemnitz vertraut gemacht und bei gemeinsamen Veranstaltungen zum Kennenlernen und Austausch angeregt. Geplant sind öffentliche Veranstaltungsformate, wie etwa Präsentationen und Performances, Diskussionen und Vorträge, Workshops, Stadterkundungen und ein Stiftertreffen mit exponierten Stiftungen.Begleitet vom geschilderten Rahmenprogramm laden die Veranstalter:innen und Leistungsträger:innen des Kunstfestivals dazu ein, lokal verankerte Themen interdisziplinär und global zu betrachten und gemeinsam Handlungsoptionen für Gegenwart und Zukunft zu erarbeiten.

Wir freuen uns auf spannende Gedanken, kritische Fragen und einen inspirierenden Austausch!